Verge (XVG) kaufen: So holst du dir die Kryptowährung

Wer die Kryptowährung Verge (XVG) kaufen möchte, kann dies auf der Börse Binance tun. Wir zeigen dir, wie du am einfachsten Verge mit Euro kaufst.

Verge kaufen

Verge ist zwar kein absoluter Underdog unter den Kryptowährungen mehr, allerdings auch noch nicht so weit verbreitet, dass du ihn auf den gängigen Börsen wie Coinbase* kaufen kannst. Du musst Verge daher (wie z. B. auch bei IOTA oder Ripple) in zwei Schritten kaufen: Zunächst kaufst du Bitcoin oder Ethereum auf einer Plattform, die die Einzahlung von Euro unterstützt. Die erworbenen Bitcoins oder Ethereum schickst du dann an eine Börse, die diese Währungen in Verge tauscht. Wir empfehlen an dieser Stelle immer Binance*, mit der wir sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Die gesamten Kaufprozess zeigen wir dir in diesem Artikel, der übrigens auch für alle anderen Währungen gilt, die Binance unterstützt.

Zur Anleitung: Verge (XVG) bei Binance kaufen

Verge kaufen als CFD

Wer den Umweg über die beiden Börsen scheut, hat noch einen andere Option: Über CFDs von unserem Partner Plus500* kannst du indirekt vom Kursanstieg von Verge profitieren, ohne die Währung tatsächlich im Wallet zu besitzen. Das erspart dir den oben genannten Registrierungsprozess auf zwei Börsen und das Übertragen von Bitcoin oder Ethereum zu Binance.

Zur Anleitung: Verge (XVG) bei Plus500 kaufen

Über Verge (XVG)

Verge ist bei weitem nicht so populär wie Bitcoin, Ethereum, IOTA oder Ripple. Dennoch hat es sich einen festen Platz unter den Top 30 der Kryptowährungen erarbeitet. Der Fokus bei Verge liegt auf Sicherheit und Anonymität der Transaktionen. Dazu setzt Verge auf das Tor-Netzwerk und i2P. Ebenfalls für Verge spricht die schnelle Transaktionsdauer, eine Zahlungsbestätigung ist innerhalb von 5 Sekunden möglich.

Aktueller Verge (XVG) Kurs

*Affiliate-Link

Markus Grimm

Markus Grimm

Markus investiert seit 2014 in Kryptowährungen und interessiert sich vor allem für die zahlreichen kleineren Coins im Markt. Hier auf dem Blog sorgt er dafür, dass ihr immer die neuesten News und hilfreiche Anleitungen zu Ethereum & Co. findet.
Markus Grimm

Kommentar verfassen