Ether (ETH) überweisen

Dieser Artikel erklärt dir Schritt für Schritt, wie du Ether überweisen kannst.

Um Ether von einem Ether-Wallet an einen anderen zu überweisen, musst Du zunächst über einen eigenen Wallet verfügen und diesen mit Ether auffüllen, indem Du Ether bei einer der bekannten Börsen kaufst. Wie Du das genau machst, ist in diesem Post beschrieben: Wie kauft man Ethereum ETH (Ether)?

Wenn Du dann über genügend Ether in Deinem Wallet verfügst, kannst Du eine Überweisung von einem Ether-Wallet zu einem anderen vornehmen, um z. B. Geld an einen Freund oder vielleicht sogar eine kleine Spende an unseren Blog zu überweisen.

Öffne Deine Wallet Software und klicke links oben auf “Senden”.

Anschließend gibst Du in das Feld “AN” die Zieladresse des Ether-Wallets an, an welchen Du die Überweisung durchführen möchtest.

Wenn Du an dieser Stelle zum Beispiel eine kleine Spende für diesen Blog machen möchtest, dann gib in das Feld einfach die Adresse 0xAaE723cd48d5bbfCB236a4dA517B009DA415ADa7 ein. Falls Du eine Überweisung an jemand anderes machen möchtest, dann erfrage dort die entsprechende ETH-Adresse und trage diese in das AN-Feld ein.

Gib dann im Feld “BETRAG” den Betrag in Ether an, den Du überweisen möchtest. In diesem Beispiel sind es 0,1 Ether.

Scrolle dann etwas herunter. Dort kannst Du noch einstellen, welche maximale Gebühr Du für das Überweisen bezahlen möchtest. Da Ethereum eine dezentrales System ist, stellen Teilnehmer im Verbund ihre Rechenleistung zur Verfügung, damit Deine Überweisung durchgeführt werden kann. Du kannst nun entscheiden, wie viel Dir maximal die Überweisung wert ist. Je höher der Betrag ist, den Du bereit bist für die Überweisung zu zahlen, umso schneller wird Deine Überweisung auch durchgeführt. Hierbei handelt es sich um einen maximalen Betrag, da die Teilnehmer untereinander automatisch “aushandeln”, wer Deine Überweisung machen darf und der mit dem günstigsten Angebot “gewinnt”. Die Überweisung wird also in der Regel sogar noch günstiger als der von Dir hier angegebene Maximal-Betrag. Idealerweise lässt Du aber Den Regler in seiner Standardeinstellung.

Klicke anschließend auf “SENDEN”, um Deinen Ether an die eingegebene Adresse zu versenden. Du wirst nun nach Deinem Wallet-Passwort gefragt.

Nach einer Weile (kann mehrere Minuten dauern) sollte der Betrag von Deinem Wallet abgezogen und der Zieladresse gut geschrieben sein. Du kannst den Vorgang auch auf etherchain.org verfolgen, indem Du Deine ETH-Adresse oder die Zieladresse dort oben rechts eingibst.

Herzlichen Glückwunsch Zu Deiner ersten Ether-Überweisung!

Und herzlichen Dank, wenn Du uns eine kleine Spende an 0xAaE723cd48d5bbfCB236a4dA517B009DA415ADa7 über diesen Weg zukommen lassen hast! 😉

Stephan Niedermeier

Stephan ist Mitglied und Co-Founder von Coinauten, einem Expertennetzwerk zu den Themen Kryptowährung und Blockchain-Technologie. Er hat bereits mehrere erfolgreiche Technologie-Unternehmen gegründet und ist Blockchain-Investor der ersten Stunde. Stephan berät Investoren und Unternehmen in strategischen und technologischen Fragen.
Twitter - LinkedIn - http://niedermeier.io

Kommentar verfassen