Top 5 – Die beste Ethereum Wallet Software

Als Ethereum Wallet Software (Wallet = engl. für Geldbörse) wird die Software bezeichnet, die notwendig ist, um Ether (ETH) aufzubewahren. Oftmals bringt eine solche Software noch zusätzliche Funktionalitäten mit, wie z.B. Ether von einem Drittanbieter zu kaufen oder in andere Währungen zu wandeln. Wallets existieren auch in Form von Hardware. In diesem Artikel gebe ich einen kleinen Überblick über die aus meiner Sicht fünf besten Software-Kandidaten.

Ethereum Wallet

Hierbei handelt es sich um die „offizielle“ Ethereum Wallet Software. Insgesamt recht gut gestaltet und auch für Anfänger geeignet. Eine genauere Beschreibung dieser Software enthält mein Blog-Artikel Wie kauft man Ethereum ETH (Ether)?

Vorteil: Offizielle Software, die fleißig von der Community gepflegt wird. Daher kann davon ausgegangen werden, dass die Software immer auf dem neuesten Stand und relativ sicher ist.

Nachteil: Es muss extra eine Software installiert werden. Die Software ist zudem noch nicht ganz ausgereift und steckt immer noch in einer PRE-Release-Phase fest. Hängt sich manchmal auf oder wird extrem langsam.

Fazit: Anfänger und Menschen mit erhöhtem Sicherheitsbedürfnis sind mit dieser Software gut bedient.

MyEtherWallet

Ein vielversprechendes Open Source Projekt, welches das Erstellen und Verwalten eines Wallets vollständig online im Browser erlaubt. Es muss keine extra Software installiert werden.

Vorteil: Alles im Browser. Keine extra Software muss installiert werden. Das ist sehr bequem.

Nachteil: Die Passwörter und Schlüssel werden im Browser mit JavaScript verwaltet. Wer nicht aufpasst und z.B. durch Fishing auf eine falsche Seite umgeleitet wird, läuft Gefahr, dass ihm veränderter Code untergejubelt wird und der Angreifer dadurch Zugriff auf seinen Wallet und damit auf sein Geld erhält. Für „Ethereum-Anfänger“ ist der Dienst zudem etwas unübersichtlich.

Fazit: Bequemer Dienst, den ich aufgrund der Sicherheitsbedenken aber nur eingeschränkt (z.B. zum Testen oder für kleinere Beträge) empfehlen kann.

EthereumWallet.com

Ähnlich wie der Dienst MyEtherWallet funktioniert EthereumWallet.com. Es basiert ebenfalls auf JavaScript und benötigt keinerlei installierte Software.

Vorteil: Alles im Browser. Keine zusätzliche Software muss installiert werden. Sehr bequem. Zudem ist die Oberfläche sehr ansprechend und verständlich gestaltet.

Nachteil: Auch hierbei handelt es sich um eine JavaScript-Anwendung, die im Browser ausgeführt wird. Wird „falscher“ JavaScript-Code durch einen Angreifer eingeschläust, können im schlimmsten Fall Daten und Geld gestohlen werden. Zudem ist der Dienst aktuell noch als „Beta“ eingestuft.

Fazit: Ansprechender Dienst, der aber erst die Betaphase verlassen sollte. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, sollte aber zu einer installierbaren Software greifen.

Jaxx.io

Dieser Anbieter stellt Apps für Android und iOS, Mac OSX uvm. für die Verwaltung deines Wallets zur Verfügung. Insgesamt macht der Dienst einen guten Eindruck.

Vorteil: Der Dienst ist weit verbreitet und es werden zahlreiche Platformen wie z.B. Android, iOS, WIndows und Mac untestützt. Neben einem Ethereum Wallet kann man hier auch gleich einen Bitcoin Wallet verwalten. Der Source Code ist für jeden einsehbar.

Nachteil: Es muss extra eine Software installiert werden.

Fazit: Guter Dienst. Dass der Source-Code aber nicht über Github zum Review bereit gestellt wird, sondern über einen eigenen View, finde ich nicht so toll.

GETH

Für die Puristen sei hier noch das offizielle Kommandozeilen-Tool GETH aufgelistet. Es stellt zahlreiche Befehle zur Verfügung, um einen Wallet zu verwalten.

Vorteil: Sehr ausgereifte Software mit großem Funktionsumfang. Viele Schritte lassen sich durch Skripte automatisieren. Eine verhätnismäßig stabile und sichere Software, da sie von der Ethereum Community gepflegt.

Nachteil: Keine grafische Oberfläche.

Fazit: Nur etwas für Fortgeschrittene und Leute, die Erfahrung mit Kommandozeilen-Tools haben. Anfängern empfehle ich, mit einem der grafischen Tools zu starten.

Stephan Niedermeier

Stephan ist der Gründer des ETHBLOG. Als Informatiker und erfolgreicher Entrepreneur ist er Experte für digitale Technologien und hat bereits mehrere Unternehmungen erfolgreich aufgebaut. Stephan berät Investoren und Unternehmen bei Ihren digitalen Strategien. Er selbst ist ein Ethereum-Investor der ersten Stunde und experimentiert aktuell viel mit Blockchain.
Twitter - LinkedIn - http://niedermeier.io

4 Kommentare

  1. Danke,sehr gut beschrieben und auch ich konnte es in installieren…..Ether kauf Artikel auch gelungen…jetzt fehlt nur noch…Artikel wo Anbieter und wie verkaufe ich Ethereum sicher und schnell….ich hoffe sie bloggen so etwas auch noch,für mich als Laie und Anfänger.. Danke

    FG

  2. Hallo,

    dank deinem sehr informativen und leicht verständlichen Blog habe ich nicht nur Ether sondern auch Aeternity. Nun habe ich Probleme mit meinem Ether-Wallet. Ich kann es nicht mehr syncronisieren weil LW C voll ist. Mit Befehl MKLINK /J habe ich versucht das Wallet auf eine freie partition zu leiten. Habe natürlich alle Ordner, Blockchain, Keys etc . auf die Partition verschoben. Aber beim Start des Wallets macht er eine neuinstallation die ich erstmal abgebrochen habe. Kann ich eine neue Installation machen und meine Ether gehen nicht verloren? Schließlich wird ja ein neuer key und Account erstellt.

    VG

    Paul

Kommentar verfassen